Warehouse Execution System

Das Warehouse Execution System, das über alles Bescheid weiß – basierend auf dem W2MO digitalen Zwilling und einem Real Time Location & Recognition System auf Basis künstlicher Intelligenz

easy to use and powerful

Ein Real Time Location und Recognition System ermöglicht die scannerfreie Erfassung von Warenbewegungen

phenomenal google geographic data

Transporter-Navigation mit Routenvisualisierung unter Verwendung intelligenter Algorithmen zur Auswahl optimaler Pfade unter Berücksichtigung der Transportaufträge und der Arbeitsauslastung

easy to use and powerful

KI-Navigation sorgt für semantische Echtzeit-Informationen über vorhandene Hindernisse im Einsatzgebiet und sichert auch die ständige Kontrolle des Ladezustands der Batterie

easy to use and powerful

Intelligentes Flottenmanagement: optimale Zuordnung von Transporten zu allen verfügbaren Fahrzeugen, volle Transparenz in der Fahrzeugauslastung, detaillierte Analysen von Engpässen oder Überkapazitäten sowie automatische Geschwindigkeitsanpassungen oder Auftragszuweisungen garantieren einen sicheren und effizienten Betrieb

easy to use and powerful

Einfache Integration in die bestehende Systemumgebung mit SAP- und Datenbankkonnektoren sowie mögliche Kombination mit herkömmlichen fahrerlosen Transportfahrzeugen (FTS) und autonomen mobilen Transportrobotern

Mit dem Warehouse Execution System zur effizienten, scannerfreien Logistik

Haben Sie immer im Blick wo Ihre Stapler und Waren sich gerade befinden? Fahren Ihre Staplerfahrer die kürzeste Route? Sparen Sie bereits Zeit durch die Reduktion von Scanvorgängen? Nutzen Sie alle Optimierungspotentiale ihres Lagers?

Das W2MO Warehouse Execution System unterstützt Sie dabei, das Beste aus ihrer Logistik herauszuholen. Tracken Sie alle Bewegungen von Waren und Staplern mit unserem Real Time Location & Recognition System (RTL&RS) und kombinieren Sie diese im W2MO digitalen Zwilling mit den Daten aus ihrem Lagerverwaltungsystem, um ihre Prozesse schlanker und effizienter zu gestalten. Nutzen Sie die Möglichkeit Transparenz über alle Bewegungen in Ihrem Lager zu gewinnen und diese gleichzeitig zu optimieren – alles unter einem Dach in W2MO.

Scannerfreies Buchen mit dem RTL&RS

  • Echtzeitlokalisierung aller Fahrzeuge
  • Tracking von Fahrzeug- und Warenbewegungen
  • Automatisches Buchen anhand der Position
  • Vermeidung von Scanvorgängen

Mit dem W2MO RTL&RS tracken Sie die Bewegungen all ihrer Fahrzeuge im Lager und mit Ihnen die Bewegungen der Waren durch die Fahrzeuge. Nachdem die Waren an einem Identifikationspunkt erstmalig dem System bekannt gemacht wurden, wird die Bewegung z. B. der Paletten über die Stapler weiterverfolgt. Im digitalen Zwilling wird abgespeichert, in welches Fach oder auf welche Bulkfläche die Palette abgestellt wurde. Wird die Palette dann wieder aufgenommen, weiß das System ohne die Nutzung von Scannern, um welche Ware es sich handelt und der Mitarbeiter kann sich rein auf den Transport konzentrieren. Buchungen können ausschließlich auf Basis des Real Time Location & Recognition Systems ausgeführt werden. Besondere Sensoren an den Staplern, z. B. hinsichtlich des Beladungszustandes werden überflüssig, da diese Zustände vom RTL&RS erkannt werden.

Digitaler Zwilling liefert Optimierungsmöglichkeiten

  • Nutzung von Echtzeitbewegungsdaten im digitalen Zwilling
  • Integrierte Simulationsengine zur Szenarienberechnung
  • Integration von hochentwickelten Optimierungsalgorithmen

Die über das RTL&RS aufgenommen Bewegungen werden in real time in den digitalen Zwilling eingespielt. Dieser bietet das Rahmenkonstrukt, um die gewonnen Daten für Optimierungen zu nutzen aber auch die Basis für die Steuerung des Lagerbetriebs.

Ein erster digitaler Zwilling kann in der Regel in wenigen Stunden erstellt werden und bietet Ihnen danach einzigartigen Mehrwert.

Der digitale Zwilling dient Ihnen auch als Oberfläche für die Lagersteuerung. Ergänzen Sie relevante Prozesse und die "Straßen"-Karte (gewünschte Fahrwege der Transporter, Geschwindigkeitsbegrenzungen, ...) mit wenigen Mausklicks. Überwachen und verfolgen Sie jeden Transporter in Echtzeit in der 3D-Ansicht der Anlage, analysieren und optimieren Sie die Effizienz der Transporterflotte. Nutzen Sie eine Verkehrsanalyse in Echtzeit zur dynamische Wegplanung.

Doch der digitale Zwilling bietet noch viel mehr. Die in W2MO integrierten, hoch innovativen Optimierungsalgorithmen könne Sie in real time zur Verbesserung ihrer Prozesse einsetzen. Ob das optimales Fach für die Einlagerung oder die beste Kombination von Pickrouten – lassen Sie diese Optimierungen direkt in Ihre Fahraufträge einfließen.

Die integrierte Simulations-Engine bietet Ihnen außerdem den perfekten Ausgangspunkt, um auf Basis der gespeicherten Echtzeitdaten Szenarien zu bilden und zu bewerten. Damit schaffen Sie eine fundamentierte Grundlage für Entscheidungen, von einfachen Prozessveränderungen bis hin zu großen Investitionsentscheiden.

Flottenmanagement

  • Optimierte Zuteilung von Transportaufträgen
  • Optimale Routenführung
  • Vorgabe von Transportwegen, Geschwindigkeitsbegrenzungen etc.

Ob AGVs oder Roboter – egal von einem oder mehreren Herstellern – oder manuellen Transportern (Stapler, Wagen, Schlepper etc.): binden Sie alle Fahrzeuge in ihren digitalen Zwilling ein. Nutzen Sie die optimale Zuteilung der Transportaufträge auf Basis der vom RTL&RS bestimmten Position sowie die optimierte Verteilung der Transportaufträge auf die einzelnen Transporter, um die Gesamtzahl der abgewickelten Transporte zu maximieren. Über die Kombination von RTL&RS und digitalem Zwilling werden die Transportressourcen im Betrieb gesteuert und verwaltet. Auch die Tourenbildung, die Routings sowie die Zuordnung von Transporten zu Transportern werden optimiert.

Das W2MO Flottenmanagement enthält alle notwendigen Werkzeuge, um ihre Transporte zu verwalten: Einfach und schnell können Sie Fahrwege definieren, Aufgaben verwalten und durchführen und Deadlocks vermeiden. Ein intelligentes Alarm- und Verkehrsmanagement gehört natürlich auch dazu.

Vorhandene AGVs oder AGVs von anderen Herstellern benötigen nur eine einfache Schnittstelle, um Transportaufträge zu empfangen. Eine Schnittstelle, um den aktuellen Standort der gesteuerten AGVs zu erfassen ist nicht notwendig, da die Standorte aller Transporter ohnehin schon vom W2MO RTL&RS erfasst werden

Die W2MO-Software lässt sich problemlos in andere IT-Systeme integrieren. Zu vielen ERP- und WMS-Systemen (z. B. SAP) sind Standardschnittstellen vorhanden. Aufträge für Einlagerungs-, Kommissionier- und Auslieferungsaktivitäten können z. B. auf Basis der Füllstände von Gassen oder Puffern automatisch erstellt und den Transportfahrzeugen entsprechend ihrer Prioritäten zugeordnet werden. W2MO-Algorithmen berechnen für jeden Auftrag individuell den effizientesten Fahrweg und navigieren alle Transporter (z. B. die AGVs) unter Berücksichtigung von Staus, Hindernissen, zulässigen Geschwindigkeiten etc.

Staplernavigation

  • Onboard Navigation
  • Optimale Routenführung
  • Echtzeit-Stauvermeidung

Die W2MO Onboard-Navigations-UI ist für die alle Geräte verfügbar, die einen modernen Browser unterstützen. Die optimale Route wird durch intelligente Algorithmen im digitalen Zwilling berechnet. Dabei werden auch Echtzeitdaten aus dem RTL&RS zur Stauvermeidung genutzt. Auch blockierte Wege oder andere Hindernisse können in Echtzeit berücksichtigt werden. Zusätzlich kann eine Kollisionswarnung aktiviert werden.

Der Mitarbeitende wird über eine UI von der aktuellen Position zum Ziel navigiert, dabei wird die verbleibende Zeit und die Entfernung zum Ziel ständig aktualisiert. Ein Pick/Put-Dialog ist ebenso integriert. Dieser wird abhängig von der Position direkt aktiviert.

Für den Leitstand sind viele Produktivitätsauswertungen verfügbar, die einen schnellen und einfachen Ansatz zur Flottenoptimierung unterstützen.

Batteriemanagement für autonome Roboter

  • Automatisches Aufsuchen einer Ladestation
  • Nutzung Teilladung zur Erhöhung der Verfügbarkeit
  • Moderner Leitstand für mobile Endgeräte

Ein Batteriemanagement für autonome Transportroboter ist wichtig, um Kosten zu senken und die Effizienz zu erhöhen. W2MO biete Ihnen hier alle Möglichkeiten: das Laden kann sowohl automatisch als auch manuell angestoßen werden. Je nach Ladezeit und Kapazität kann die Batterie vollständig oder auch nur teilweise aufgeladen werden, um die Zeit bis zum nächsten Ladevorgang zu überbrücken. Durch kurzes Aufladen der Batterie in Pausen kann ein Roboter mit begrenzter Batteriekapazität auch 24/7 eingesetzt werden. Sobald ein Roboter seinen minimalen Batteriestand erreicht hat, beendet er seinen Auftrag und positioniert sich automatisch neben einer verfügbaren Ladestation. Ein manueller Ladestart per Knopfdruck ist ebenfalls möglich. Die Roboter fahren automatisch zurück in den Arbeitsbereich, nachdem Sie vollständig/teilweise aufgeladen wurden. Der Batteriezustand kann einfach über die Benutzeroberfläche überwacht werden.

Integration zu SAP WM / SAP EWM

  • Vermeidung von Scans durch Buchung aufgrund der Echtzeitposition
  • Integration von Optimierungsalgorithmen

Als langjähriger SAP Application Development Partner hat Logivations bereits viele SAP Schnittstellen verwirklicht. Diese Erfahrung lässt sich auch für das Warehouse Execution System nutzen. Neben vielfältigen Integrationsmöglichkeiten der Optimierungsalgorithmen in SAP, z.B. zur Berechnung des optimalen Einlagerungsfachs, kann auch das Real Time Location & Recognition System erheblichen Mehrwert für ihr SAP bringen.

Sparen Sie sich die vielen Scans, die für die Rückmeldungen an SAP benötigt werden. W2MO bucht ihre Warenbewegungen automatisch auf Basis der Bewegungen und überträgt diese ins SAP. Dadurch erreichen Sie erhebliche Produktivitätssteigerungen.

Chat
Kontaktieren Sie uns
×

empty field

Diese Webseite verwendet Cookies und Tools für die Analyse des Benutzerverhaltens. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich damit und mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden. Weitere Informationen

Ich stimme zu