Planungsdaten und Szenarien

Big Data & Flexibles Datenmanagement

Materialstammdaten, Bewegungsdaten, Kundenaufträge, Bestände – in wenigen Bereichen ist die Informationsdichte von Geschäftsdaten so hoch wie in der Logistik. Gleichzeitig fallen dabei aber nicht nur enorme Datenmengen dieser informationsreichen Daten an. Sondern allein die Auftragspositionen eines Jahres erreichen bereits im Mittelstand nicht selten zwei- bis dreistellige Millionen an Zeilen. Die strukturierte Analyse von Big Data und flexibles Management dieser Massendaten sind daher der Schlüssel, um Prozesse und Strukturen agil zu optimieren, langfristige Trends zu erkennen und Alternativen abzuwägen.

Ob für Planungsaufgaben Daten erst in Excel vorbereitet und als .csv-Datei hochgeladen werden oder täglich und automatisch die Daten des ERP, TM oder WMS Systems verfügbar sein sollen – W2MO bietet eine Vielzahl an parametrierbaren Interfaces für jeden Anwendungsfall.

extension

Während unsere Kunden aus dem Beratungs- und Projektumfeld vor allem die Flexibilität und Geschwindigkeit des .csv Uploads schätzen, ermöglicht der direkte Datenbank Konnektor die Verarbeitung großer Datenmengen in Echtzeit und damit die operative Anwendung unserer Optimierungsalgorithmen - ein wesentlicher Schritt zu operational excellence!



Ob Produktdaten, Aufträge, Transporte, Lagerspiegel oder Stücklistenauflösung – W2MO bietet immer eine direkte .csv Vorlage für den Datenupload. Das folgende Beispiel der Auftragsköpfe und Positionen zeigt, wie einfach und komfortabel Datenaufbereitung und Upload mit W2MO gestaltet werden kann.


extension

Für die operative Nutzung bietet W2MO konfigurierbare Standardschnittstellen: standardisierter Datenimport und -export, auf Knopfdruck oder automatisch.

Daten aus SAP EWM werden beispielsweise als Direktkopie in das W2MO-Modell importiert und dort mittels Filter und Logikregeln in die Modellkonfiguration übertragen. Auf diese Weise können sowohl der Datenabzug als auch die Datenverarbeitung direkt kontrolliert und validiert werden. Bei Aufruf des Konnektors wird automatisch ein Report mit einer Übersicht zu den Ergebnissen des Datenabzugs erstellt und per E-Mail versendet. Dadurch ist das Modell stets mit aktuellsten Daten gepflegt.


extension

Extrapolation und Datenanpassung

Planung und Optimierung von Lagern und logistischen Netzwerken dienen stets dem Zweck, gewachsene Strukturen auf den Prüfstand zu stellen und zukünftige Herausforderungen zu meistern.

Darüber hinaus entspricht die verfügbare Datenbasis in Umfang, Detailgrad und Qualität zumeist nicht dem gewünschten Zustand für Logistik und Supply Chain Projekte. Mit W2MO können diese Datenlücken einfach auf Basis von Planzahlen und Annahmen erzeugt und integriert werden. Dies schafft eine solide Datengrundlage für zukünftige Planungs- und Wachstumsszenarien.

Gerade zukünftige Entwicklungen der Geschäfts- und Auftragsdaten stellen eine essenzielle Stütze für Planung, Simulation und Optimierung dar. Mit den Extrapolationsfunktionalitäten von W2MO können diese Daten detailliert und strukturtreu erzeugt und manipuliert werden. Basierend auf einem vergleichbaren historischen Zeitraum wird mittels Wachstumsplanzahlen, Expertenwissen und qualifizierter Annahmen die erwartete Datenbasis in der Zukunft generiert.


extension

Die Vorhersage der Zukunft ist aber schon per se eine schwierige Aufgabe. Dazu kommt, dass für die meisten Betrachtungen eine rein mengenbezogene Extrapolation zu kurz greift. Veränderungen des Artikelspektrums und der Auftragsstrukturen können in heutigen Supply Chains viel gravierendere Auswirkungen haben als Mengenänderungen. Daher wurden von uns aufwändige statistische Verfahren entwickelt und in W2MO ergänzt, die gleichermaßen eine Mengen-, Artikel- und Strukturextrapolation ermöglichen.

Basierend auf strukturgebenden Parametern lassen sich Veränderungen in Mengen, Artikelspektrum und Auftragsstruktur abbilden. Die dadurch erzeugten Zukunftsszenarien können als gute Grundlage für eine langfristige und nachhaltige Optimierung der Supply Chain und Intralogistik verwendet werden. Durch die detailgetreue Extrapolation wird die gesamte Dynamik des Absatzverlaufs mit extrapoliert und somit werden auch die Auswirkungen der Dynamik auf z.B. Bestände offensichtlich.

Das Verfahren der Extrapolation erzeugt neue Artikel sowie Aufträge und Auftragszeilen basierend auf den existierenden Daten. Dies ermöglicht es die zukünftige Logistikleistung anhand von aktuellen Daten zu testen.


extension

Datengenerierung, Überprüfung & Validierung

Nicht immer sind Daten in ausreichender Qualität und Quantität verfügbar. Mit W2MO können Sie Ihre Datenbasis durch automatische Generierung anhand von Mustern und Strukturen schnell an Ihr Projekt anpassen und Lücken schließen. Einfache statistische Parameter genügen um Aufträge und Produkte strukturgetreu zu erzeugen.


extension

Stammdatenqualität und Datenvalidierung gewinnen durch die wachsende Menge an verfügbaren Daten stetig an Bedeutung. In W2MO integriert können Daten einfach auf ihre Konsistenz überprüft und mittels Tabellenreferenzen, Filtern und Massenupdates direkt in der Datenbasis angepasst und korrigiert werden.


extension

Alle Daten und Ergebnisse der Modelle und Simulationen können einfach im .csv-Format heruntergeladen und somit weiter verarbeitet werden. Mittels Datenbank-Konnektor ist es ebenso möglich die Optimierungsergebnisse direkt zurück an das WMS oder ERP System zu geben und so kontinuierlich und operativ von den leistungsstarken Algorithmen zu profitieren.

Die automatischen Überprüfungs- und Korrekturfunktionalitäten in W2MO erlauben eine automatisierte Validierung der Simulationsdaten. Modellfehler, Datenlücken und Widersprüche werden so vermieden oder direkt ausgebessert.


extension

Szenarienvergleich

Wachstumsszenarien, Markteintritte, Segmentierungen, Entwicklungen im Produktportfolio – mit den Extrapolationsfunktionalitäten schaffen Sie stets eine realistische und strukturtreue Datenbasis für Ihre Szenarien. Die Simulation in W2MO ermöglicht anschließend eine Bewertung von Planungsszenarien auf Basis der reellen Aufwendungen und Kapazitätsbedarfe.

Layoutszenarien, verschiedene Lagertechniken, Kommissionierstrategien bis hin zu Lagerbelegungsstrategien können schnell und einfach erzeugt werden. Die Auswertung der Szenarien auf Basis der Simulation erlaubt dynamische Vergleiche der resultierenden Logistik-Parameter und Performanceindikatoren. Jeder Auftrag wird individuell durch die Prozesse und deren Verknüpfungslogik geschleust, bearbeitet und anschließend bewertet. Diese Vorgehensweise zeigt Synergien, kombinatorische Effekte, Engpässe und Spitzen und damit echte Potentiale auf, welche durch eine reine Durchschnittsbetrachtung ohne Simulation nicht hinreichend bewertet werden könnten und falsche Sicherheiten aufzeigen.

  • Szenariomanager & Kampagnenmanagement
  • Einfache Szenariengenerierung direkt im Layout
  • Ableitung aller planungsrelevanten Daten direkt aus dem Szenario
  • Iterative & agile Szenarienentwicklung für maximale Effizienz und beste Ergebnisse
  • Dynamische Auswertungsmöglichkeiten in 2D, 3D und als Datenexport
CHAT
Kontaktieren Sie uns

empty field

Diese Webseite verwendet Cookies und Tools für die Analyse des Benutzerverhaltens. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich damit und mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden. Weitere Informationen

Ich stimme zu