Personalplanung

Die Schlüsselfunktion und die Hauptherausforderung einer jeden Personalplanung ist die Berechnung der benötigten Mitarbeiter.

Die Personalplanung von W2MO stellt ein sehr mächtiges Werkzeug zur Planung und Vorhersage der Mitarbeiter und Arbeitszeit dar, ohne jedoch eine lange Einarbeitungszeit zu benötigen. Je besser die Vorhersagen berechnet werden, desto exakter kann der Personalplan erstellt und umgesetzt werden. Von dieser Effizienzsteigerung profitiert die gesamte Firma.

Personalplanung mit W2MO

  • Bedarfsgerechter Einsatz des Personals basierend auf den aktuellen/geplanten Aufträgen
  • Automatische Ermittlung der Prozesszeiten für alle Tätigkeiten auf Basis von Layouts und Standardzeiten (ermittelt z.B. via MTM oder Video-Zeitstudien) → keine Verwendung ungenauer Durchschnittszeiten
  • Integrierte Funktion für Zeitstudien durch Verwendung der integrierten Video-Prozessstudien-App
  • Sowohl strategische und taktische Planungsmöglichkeiten als auch operativer Betrieb → Online Produktivitätsregelung
  • Schnittstelle zu vielen Systemen, z.B. SAP

Personaleinsatzplanung

  • Online-Lastvorschau je Abteilung, Team und Schicht ist auf mobilen Endgeräten möglich → zeit-spezifische und dynamische Engpässe werden sichtbar. Eine automatische Anpassung an die tatsächlich verfügbaren Kapazitäten kann stattfinden.
  • Minimierung des organisatorischen Aufwands für Umbesetzungen
  • Optimierter Lastausgleich und ggf. Auftragssequenzierung für gleichmäßige Personalauslastung
  • Kommunikation via Internet, z. B. Versand der Arbeitspläne per E-Mail oder Integration mobiler Endgeräte für Mitarbeiter via Web-Browser



Kapazitätsplanung

Langfristige Personalplanung:

  • Optimierung der Arbeitszeitmodelle, Personalstärken und Teams
  • Verbesserung der Ergonomie der Lagerprozesse
  • Erarbeitung operativer Handlungsempfehlungen bei Nachfrageschwankungen
  • Optimierung der Pufferkapazitäten für Lastspitzen
  • Szenarienrechnungen, z.B. veränderte Arbeitszeitmodelle, Änderungen im Bestellverhalten der Kunden, geeigneter "Mix" aus Voll ‐ und Teilzeitarbeitskräften
  • Budgetplanung

Mittelfristige Personalplanung:

  • Extrapolation von Vergangenheitsszenarien und Aufträgen auf zukünftige Zeiträume
  • Mengenplanung, einfache Übernahme alternativer Szenarien
  • Automatische Identifikation der Produktivität zur Abschätzung zukünftiger Personalbedarfe
  • Urlaubsplanung in Zusammenarbeit mit den administrativen Systemen
  • Schichtplanung
  • Vorhersage des benötigten Personalbedarfs aufgrund automatischer Skalierung aus ähnlichen Vergangenheitswochen

Von der operativen Personalplanung zur Online-Produktivitätsregelung:

  • Laufende Neuberechnung der Lastsituation für alle Bereiche und Ressourcen (inkl. Fördertechnik oder AKL) unter Berücksichtigung von z. B.:
    • Aktuellen Personalverfügbarkeiten bzw. Umbesetzungen
    • Veränderungen der Lagerbelegung
    • Ausfall von Systemkomponenten
    • Aktuellem Auftragseingang
    • Ermittlung von voraussichtliche Endterminen von Aufträgen → Umpriorisierung möglich

Es ist möglich die Auslastung der verschiedenen Ressourcen (Wege, Prozesspunkte) in 3D anzuzeigen und die Arbeitslast sowie Aktivitäten zu visualisieren. Mit einem Klick auf die Balken werden Sie zur Visualisierung der Arbeitslast an den Kommissionierpunkten / Wegen in 2D weitergeleitet.

CHAT
Kontaktieren Sie uns

empty field

Diese Webseite verwendet Cookies und Tools für die Analyse des Benutzerverhaltens. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich damit und mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden. Weitere Informationen

Ich stimme zu